Der richtige Trinklernbecher für mein Kind

trinklernbecherWer das Wunder der Geburt selbst miterlebt hat, der weiß, dass die Natur unschlagbar ist und Babys bestmöglich auf das Leben auf der Welt vorbereitet. Ohne Probleme können Babys von Geburt an Nahrung zu sich nehmen. Mit Hilfe des Saugreflexes trinken Babys schon wenige Sekunden nach der Geburt eigenständig aus Mamas Brust oder einem Fläschchen.

Von der Muttermilch zum Brei – Wenn mein Baby trinken lernt!

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die ersten Trinkversuche? Diese Frage ist pauschal gar nicht zu beantworten. Aber solange das Baby noch Muttermilch oder Premilch bekommt, ist eine ausreichend Flüssigkeitszufuhr sichergestellt. Sobald ein Baby an Brei oder feste Nahrung gewöhnt wird, sollte das Baby zusätzliche Flüssigkeit in Form von Wasser oder ungesüßtem Tee bekommen.
Wenn dein Baby schon sicher Gegenstände halten kann, ist es an der Zeit für einen Trinklernbecher, der bei den ersten Trinkversuchen hilft. Im Vergleich zu Bechern und Tassen haben Trinklernbecher einen Saugaufsatz. Der Saugaufsatz ähnelt der Mutterbrust und dem Fläschchen, so dass dein Baby ohne große Umstellung aus dem Becher trinken kann. Außerdem schützt ein Saugaufsatz vor dem Verschütten des Trinkens.

Mit viel Geduld und dem richtigen Trinklernbecher gelingen Babys erste Trinkversuche

Mit wenig Flüssigkeit und viel Geduld lernt dein Baby am besten den Umgang mit dem neuen Becher. Lass dein Baby auch mit dem Becher spielen. Durch das spielerische herantasten, wird der Becher vertraut und Baby verliert die Scheu oder eventuelle Angst.

Von gesüßten Säften oder zuckerhaltigen Getränken wird abgeraten. Der Zucker schadet dem Kind und den ersten Milchzähnchen. Stilles Wasser oder ungesüßter Tee sind die besseren Alternativen. Kinder unter 12 Monaten sollten grundsätzlich nur abgekochtes Waser bekommen. Weitere Informationen zum Thema „Das richtige Getränk für Babys und Kleinkinder“.

 Was ist die richtige Trinkmenge für Babys und Kleinkinder?

Fotolia_59075182_XS Oksana Kuzmina 2Kinder sind unterschiedlich. Deshalb kann man auch nicht pauschal sagen, wie viel ein Kind trinken sollte. Als große Richtlinie werden bei Kindern unter einem Jahr ca. 500ml angegeben. Größere Kinder bis drei Jahren sollten täglich mindestens 750ml Flüssigkeit trinken. An heißen Tagen oder wenn viel getobt wurde, sollte mehr getrunken werden. Grundsätzlich sollte man dem Kind immer ausreichend Flüssigkeit zu und zwischen den Mahlzeiten anbieten. Bei Windelkindern und Babys kann man leicht darauf achten, ob regelmäßig und viel Urin und den Windeln ist. Hier gelangst du zu einem vollständigen Leitfaden zum Thema „Die richtige Trinkmenge bei Babys und Kleinkindern“.

Einen kompletten Ratgeber zum Thema Trinklernbecher mit einer Kaufempfehlung und Trinklernbecher-Kaufberatung findest du auf Trinklernbecher-ABC.de.