DIY: Kinderkleidung mit bunten Stoffen

Bunte Stoffe für Kinderkleidung
Anzeige
Kinderstoffe überzeugen mit bunten Farben und kindergerechten Mustern, die beim Nachwuchs für gute Laune sorgen. Auf diese Weise gibt es genügend Freiraum für selbstgenähte Kinderkleidung, die exakt auf den individuellen Geschmack der jeweiligen Kinder angepasst werden kann. Im jungen Alter unterscheiden sich gerade bei der Farbwahl stark die persönlichen Vorlieben, abhängig ob es sich um ein Mädchen oder einen Jungen handelt.

Fröhliche Kinderstoffe für den Nachwuchs

Wer die Bekleidung für seine Kinder in Eigenregie näht, der kann nicht nur Geld sparen, sondern auch seine Kreativität ausleben. Fröhliche Kinderstoffe sorgen für neue Ideen und Inspirationen, abseits der in Massen produzierten Fertigware. Darüber hinaus kannst Du auf diese Weise bezüglich des Designs, der Muster und der Qualität der Garderobe persönliche Prioritäten setzen.

Kinder spielen oft wild herum und toben zusammen, deshalb muss Kinderkleidung strapazierfähig und robust sein. Im noch jungen Alter wählen die meisten Eltern die Anziehsachen ganz bewusst nach Farben aus. Mädchen bekommen rosafarbene und Jungs blaue Modelle, sowohl verspielt als auch schlicht beim Design.

Das Sortiment von www.stoffmeile.de bietet Dir jede Menge Auswahlmöglichkeiten für Kinderstoffe, damit das Endprodukt vor den kritischen Augen des Nachwuchses bestehen kann.

Kinderstoffe mit Mustern und Aufdrucken

Die meisten Kinder lieben ausgefallene Muster, mit möglichst knalligen Farben. Der Nachwuchs möchte gerne mit seiner Kleidung auffallen und dadurch Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen. Sehr beliebt sind die aktuell im Fernsehen und Kino dargestellten Action- und Comicfiguren, die neben der Kleidung auch zahlreiche Accessoires zieren sollen.

Ein Klassiker sind tierische Applikationen, dazu gehören Katzen, Hunde, Vögel, Elefanten, Tiger und vieles mehr. Manche Motive werden in mehreren Farben angeboten, sodass sich verschiedene Stoffe miteinander kombinieren lassen. Dergestalt entsteht ein harmonischen Gesamteindruck, der bei den Kindern keine Wünsche offen lässt.

Qualitativ hochwertige Kinderstoffe für kinderfreundliche Bekleidung

Kinderhaut ist extrem sensibel, deshalb sind hochwertige Kinderstoffe ausschlaggebend, um diese nicht unnötig zu irritieren. Ideal sind Baumwolle, Fleece, Jersey und Niki, kinderfreundliche Stoffe die sich auf der Haut gut anfühlen. Diese Stofftypen lassen sich leicht verarbeiten und überleben auch wild ausufernde Abenteuer in der Natur.

Für die anstehenden Badeferien am Meer bietet sich Frottee als Ausgangsstoff an. Dieser ist extrem saugfähig und lässt sich zu Bademänteln und Capes für den Strand verarbeiten. Je besser die Qualität, desto dauerhafter fällt die Farbbrillanz und die Langlebigkeit aus. Auf diese Weise bleibt die Detailtreue bei gemusterten Stoffen auch nach vielen Waschgängen noch gut erhalten. Wer die Kleidung selber näht, der hat bei der Auswahl der Stoffe freie Hand und kann diese nach Bedarf auswählen.

Kinderkleidung selber nähen mit farbenfrohen Kinderstoffen

Kinder wachsen schnell und brauchen andauernd neue Kleidung. Mit dem zunehmenden Alter prägen sich auch die persönlichen Präferenzen immer deutlicher aus und viele Modelle sind nicht mehr beliebt. Oft haben die Eltern gar nicht die finanziellen Mittel, um den jeweiligen Wünschen zu entsprechen. In diesem Fall bietet sich das eigenständige Nähen von Kinderkleidung an, die sich perfekt den Vorstellungen des Nachwuchses anpassen lässt.

Wenn dieser aus den Anziehsachen herauswächst, profitieren jüngere Geschwister oder Kinder aus dem Freundes- und Familienkreis davon. Individuell lassen sich Oberteile, Hosen, Mützen, Schlafanzüge und Jacken selber nähen, abhängig von Deinem Geschick mit der Nähmaschine. Neben der Herstellung von Kinderkleidung, lassen sich Kinderstoffe auch für die Anfertigung von Dekorationsmaterial für das Kinderzimmer verwenden. Dazu gehören unter anderem Gardinen, Tischdecken und Kopfkissenbezügen.

(Werbeanzeige / Dieser Artikel ist ein bezahlter Beitrag von www.stoffmeile.de)