Essensideen für den Kindergeburtstag


Warning: Illegal string offset 'media' in /www/htdocs/w0189012/krabbeldecken-abc.de/wp-content/plugins/e-recht24-share/shariff.php on line 584

Warning: array_merge(): Argument #2 is not an array in /www/htdocs/w0189012/krabbeldecken-abc.de/wp-content/plugins/e-recht24-share/shariff.php on line 588

Warning: array_filter() expects parameter 1 to be array, null given in /www/htdocs/w0189012/krabbeldecken-abc.de/wp-content/plugins/e-recht24-share/shariff.php on line 598

Warning: Illegal string offset 'media' in /www/htdocs/w0189012/krabbeldecken-abc.de/wp-content/plugins/e-recht24-share/shariff.php on line 584

Warning: array_merge(): Argument #2 is not an array in /www/htdocs/w0189012/krabbeldecken-abc.de/wp-content/plugins/e-recht24-share/shariff.php on line 588

Warning: array_filter() expects parameter 1 to be array, null given in /www/htdocs/w0189012/krabbeldecken-abc.de/wp-content/plugins/e-recht24-share/shariff.php on line 598

    Essensideen für den KindergeburtstagKinder lieben es, bei der Zubereitung des Essens mitzuhelfen. Daher bindet man sie am besten beim Kindergeburtstagsessen mit ein. Beim Pizzamachen beispielsweise kann man einfach einen Hefeteig herstellen – es gibt auch fertige, gekühlte Teige oder Pizzateig-Backmischung – und dann die Gäste mitsamt dem Geburtstagskind einspannen.

    Das Essen am Kindergeburtstag als Event und Beschäftigung

    Wer Pizza vom Blech macht, kann einzelne Stücke einteilen, so dass jedes Kind sein eigenes Pizzastück nach Wunsch belegt. Beim Waschen, Putzen und Schneiden der Zutaten arbeiten alle gemeinsam. Übersichtlich wird alles in kleinen Schälchen angerichtet und kann dann je nach Vorliebe auf das eigene Pizzastück gelegt werden.

    Ähnlich lecker wie Pizza, aber noch unkomplizierter in der Zubereitung, sind Pizzabrötchen. Dazu schnippelt man gemeinsam die Zutaten klein – Tomaten, Paprika, Pilze, Salami, Oliven – mischt das Ganze mit Tomatenmark, Schmand, Gewürzen und geraspeltem Käse und bestreicht halbierte Brötchen damit. Nach dem Überbacken im Backofen schmeckt dieser Snack auch direkt aus der Hand – ein Vorteil, der vor allem Kinder mit großem Bewegungsdrang überzeugt.

    Burger, Pizza, Pommer und Hot-Dogs werden von allen Kindern geliebt

    HotDog Party Essensideen für den KindergeburtstagÄhnlich beliebt sind Burger. Den Salat putzen und schneiden, Tomaten, Zwiebeln und Gurken in Form bringen – das können auch die Kleinen schon überraschend gut. Ketchup, Senf oder Majonnaise werden einfach zur Selbstbedienung auf den Tisch gestellt. Für die Eltern bleibt nur noch wenig Arbeit: Burgerpads grillen oder braten und die Brötchen kurz anwärmen – schon ist das Essen fertig.

    Bei allen Essensieden gilt, dass vorab abgefragt wird, ob Kinder mit bestimmten Abneigungen oder mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten, ob Vegetarier oder Veganer dabei sind.

    Ein absoluter Klassiker sind natürlich Pommes! Wer es sich leicht machen möchte, bestellt einfach eine Anzahl an Portionen beim ansässigen Gasthaus, dann muss niemand an der heißen Fritteuse stehen. Genauso lecker sind auch Pommer aus dem Backofen.

    Die meisten Kinder lieben die herzhaften Kartoffelstäbchen über alles und brauchen nicht viel dazu. Ketchup und Majo sollten allerdings obligatorisch bereit stehen, ebenso gerne werden kleine, panierte Schnitzel oder Bratwürstchen dazu gegessen. Bitte auch dabei bedenken, dass es stets leckere vegetarische Alternativen auf Soja-, Lupinen-, Milch- oder Seitanbasis gibt!

    Es muss nicht immer gesund sein – Hauptsache es schmeckt

    Als optimaler Imbiss für hungrige Gäste eignen sich Hotdogs mit Röstzwiebeln, Gurkenscheiben und diversen Soßen. Hier ist erneut der Spaßfaktor garantiert, weil sich jeder seinen eigenen Hotdog kreieren kann. Gut daran tut man, auch außergewöhnliche Zutaten wie Reibekäse, klein geschnittene Tomaten, Ananasstückchen, Weißkrautsalat oder Bacon auf den Tisch zu stellen – Kinder sind überraschend experimentierfreudig, wenn sie sich in ungezwungener Gesellschaft befinden!

    Essensideen für den Kindergeburtstag Hot Dog

    Einfach und immer wieder köstlich sind nicht allzu große Bratwürstchen, die in aufgeschnittene Brötchen gelegt werden. Ob irgendeine Soße draufkommt, entscheidet jedes Kind selbst. Mit einem Durchlauftoaster werden die Hot-Dog-Brötchen knusprig und sind im richtigen Moment fertig.

    Zu den absoluten Lieblingsessen so ziemlich aller Kinder zählen Spaghetti. Etwa ab Grundschulalter kann man durchaus auch dieses Gericht zur Feier des Tages kredenzen. Am besten mit zwei unterschiedlichen Soßen, die sich auch farblich unterscheiden, beispielsweise Tomaten- und Käse-Sahnesoße. Kinder lieben es, etwas auswählen zu können, daher sind Eltern immer gut beraten, wenn sie eine Alternative bieten.

    Essensideen für den Kindergeburtstag

    Auch wenn ein Kindergeburtstag nicht unbedingt der geeignete Anlass ist, alle von gesundem Essen zu überzeugen, sind zusätzlich aufgetischte Rohkost und Obst mehr als einen Versuch wert. In mundgerechte Stückchen geschnitten, auf lustige Pikser aufgespießt und als bunter Teller angerichtet, greifen selbst die Kleinsten gerne auch bei Karotten, Gurken oder Paprika zu. Ein Quark- oder Joghurt Dip mit fein geschnittenen Kräutern dazu macht die vitaminreiche Beilage komplett. Ebenso gerne werden Erdbeeren, Äpfel, Bananen oder Trauben genascht; sie müssen nur zum Zugreifen animieren.

    Was auch immer beim nächsten Kindergeburtstag auf den Tisch kommt, es sollte nichts sein, was stundenlange Küchenarbeit erfordert. Niemand darf erwarten, dass ein Kind diesen Aufwand schätzt, schon gar nicht, wenn es stundenlang getobt und gespielt hat. Viel sinnvoller ist es, Gerichte zu planen, die man gut vorbereiten kann und bei denen die Geburtstagsgesellschaft selbst mit Hand anlegt.