Wie man den passenden Kinderwagen auswählt

Wie man den passenden Kinderwagen auswaehltMit dem sich ankündigenden ersten Kind stellen sich werdenden Eltern viele Fragen, die vielfach unbeantwortbar erscheinen. Wir möchten bei einer ganz speziellen Frage nun ein wenig Licht ins Dunkel bringen: Wie finden wir nur den passenden Kinderwagen? Gibt es überhaupt so etwas wie den richtigen Kinderwagen?

In unserem Artikel beleuchten wir die wichtigsten Punkte, die bei der Kaufentscheidung bedacht werden sollten.

Sicherheit zuerst: Der Kinderwagen als Schutzraum

Ein Kinderwagen ist eine Art fahrender Schutzraum für das Kind. Es soll sich dort einerseits geborgen und sicher fühlen. Auf der anderen Seite steht die eher physische Schutzfunktion des Wagens. Den allermeisten Eltern ist klar, dass das Kind sicher im Wagen liegen und nicht herausfallen sollte. Doch was ist darüber hinaus noch zu beachten?

Wie man den passenden Kinderwagen auswähltSchutz muss auf verschiedensten Ebenen hergestellt werden, wenn das Kind wirklich sicher sein soll. Neben dem Schutz vor dem Herausfallen ist vor allem die Erhaltung der Gesundheit zu beachten. Ein guter Kinderwagen ist mit einem effektiven Schutz vor Sonne und Regen ausgestattet. Das Kind darf im Wagen weder nass werden noch von Sonnenbrand bedroht sein.

Außerdem ist es wichtig, einen Kinderwagen zu wählen, der sich an verschiedene Witterungsbedingungen anpassen lässt. Er sollte im Sommer luftig-leicht sein, um ein Überhitzen zu vermeiden. Im Winter hingegen sollte er wohlige Wärme bieten können. Ein moderner Kinderwagen schafft das ohne Probleme. Im Winter spendet ein zusätzliches Lammfell im Kinderwagen Wärme und Geborgenheit.

Hinzu kommt in jedem Falle der Schutz vor dem Wegrollen. Eine Radsperre gehört zu den unverzichtbaren Ausstattungsmerkmalen eines geeigneten Kinderwagens.

Wer nun denkt, jeder Wagen biete diese Basics, hat sich getäuscht: Die Stiftung Warentest bewertete das Fehlen vieler grundlegende Funktionen und Merkmale. Achten Sie also ganz genau auf die Beschreibung der Ausstattung und ziehen Sie unabhängige Testberichte mit in Ihre Überlegungen ein.

Platzangebot: Der Wagen muss kindgerecht sein

Mit der Sitz- bzw. Liegefläche ist es einfach: Sie sollte weder zu klein noch zu groß sein. Doch das ist lange nicht alles. Wer mit Kindern unterwegs ist, kommt mit der modisch-kleinen Handtasche keineswegs aus.

Spielzeug, Essen, Trinkbecher, Feuchttücher und diverse andere Utensilien werden Sie bei wohl jedem Ausflug begleiten. Dafür muss der Kinderwagen ausreichend Platz bieten. Gleichzeitig muss er so gestaltet sein, dass er auch bei voller Beladung immer sicher steht. Achten Sie daher auf Angaben zu Belademöglichkeiten und zum maximalen Gewicht.

Einsetzbarkeit: Der Kinderwagen muss in unterschiedlichen Terrains zurechtkommen

Mit dem Kinderwagen im Park unterwegsIn diesem Punkt wird es sehr individuell: Die Wahl des Kinderwagens hängt stark von der Umgebung ab, in der Sie sich bewegen wollen. In der Stadt sind schmale Reifen, die unkompliziertes Wenden ermöglichen, von Vorteil. Auf Feld- und Waldwegen hingegen sind Sie ohne große Räder aufgeschmissen – die zarten Rädchen, die in der Stadt so praktisch sind, bleiben hier bei schlechtem Wetter mitunter einfach stecken.

Praxisaspekte: Verstaubarkeit und Reinigung des Kinderwagens

Mit Kindern im Gefolge werden Sie schnell lernen, dass modische Aspekte nicht alles sind. Häufig werden nun praktische Aspekte im Vordergrund stehen. Der schönste Kinderwagen bringt Ihnen nichts, wenn er unglaublich schwer zu reinigen ist – und er muss wahrscheinlich viel häufiger saubergemacht werden als Ihnen lieb ist.

Außerdem werden Sie mit einem wenig modischen Gerät, das schnell einklappbar ist und leicht im Kofferraum verstaut werden kann, eher glücklich als mit einem klobigen Vintagewagen ohne Einklappmechanismus.

Wer viel mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs ist, sollte zudem darauf achten, dass der Wagen auch hier leicht untergebracht werden kann – mitsamt Kind und vollbepackten Taschen.

AngebotBestseller Nr. 1
Lionelo Emma Plus Kinderwagen Kindersportwagen leicht modern klein Buggy mit Liegeposition...*
  • Verlängerter Baldachin mit Fenster. Ein verlängerter und einstellbarer Baldachin bietet...
  • Einstellbare Rückenlehne Mit dem stufenlos verstellbaren System der Rückenlehnenneigung...
  • Nützliches Tablett Im vorderen Tablett ist ein Halter für Flaschen oder Becher...
AngebotBestseller Nr. 2
Lalalux Babyboomer leichter Kombikinderwagen Komplettset, Multifunktions-Kinderwagen,...
2 Bewertungen
Lalalux Babyboomer leichter Kombikinderwagen Komplettset, Multifunktions-Kinderwagen,...*
  • KINDERWAGEN SET 2in1 oder 3in1: mit passender Autoschale (separat erhältlich) als...
  • ANTI-RÜTTEL-HAKEN und doppelte Federung für mehr Stabilität auf allen Straßen,...
  • FÜR JEDES WETTER: Baby Kinderwagen Komplettset aus wetterfestem, atmungsaktivem Material,...
Bestseller Nr. 3
ib style® SOLE 3 in 1 Kombi Kinderwagen | inkl. Auto Babyschale | Zusammenklappbar |...*
  • FLEXIBILITÄT: Der 3 in 1 Kinderwagen kann mit der Liegewanne verwendet werden, mit...
  • SICHERHEIT: Optimale Sicherheit durch: 5-Punkt Sicherheitsgurt, Sicherheitsbügel,...
  • FEDERUNG: Durch 4-fache Federung optimal für Wald- und Feldwege
AngebotBestseller Nr. 4
Kinderkraft Kinderwagen 3 in 1 VEO, Kinderwagenset, Kombikinderwagen, Buggy und Tragewanne...*
  • MULTIFUNKTIONALITÄT - VEO vereint zwei Funktionen in einem Wagen - für die ersten...
  • FEDERUNGSSYSTEM - Effizientes Federungssystem zum Fahren im schwierigen Gelände, die...
  • LEICHT ZUSAMMENKLAPPBAR - Das System zum Zusammen- und Aufklappen ist einfach, dank dessen...
AngebotBestseller Nr. 5
Hauck Pacific 3 Shop N Drive Kombikinderwagen 6 teilig bis 18 kg + Babyschale + Babywanne...*
  • 3 IN 1 KINDERWAGENSET - mit großer Babywanne (ab Geburt bis 9 kg), Babyschale ohne Isofix...
  • BABYSCHALE - Der Zero Plus Babyautositz eignet sich ab Geburt bis 13 kg und wird mittels...
  • PRAKTISCH - Die großzügige Babywanne lässt sich in eine wendbare Sitzeinheit umbauen,...

Kinderwagenkauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.