Vom Baby bis zum Jugendlichen – Ein Hochbett fürs ganze Kinderleben

Hochbetten sind nicht nur Hingucker, sondern praktische und bequeme Begleiter zum groß werden. Ein Bett ist längst nicht nur ein Platz zum Schlafen. Es ist ein Hingucker, ein hochwertiges Möbelstück. Einige Hochbetten kann man mit wenigen Handgriffen und Ergänzungssets der Größe und dem Alter des Kindes anpassen. Seine Bedürfnisse werden hier bestmöglich erfüllt.


Sprachkurse für Mamas und Papas

Das Kleinkind Kinderzimmer- Rückzugsort und Spieleparadies

Für Kleinkinder gibt es nichts Größeres, als ein eigenes Piratenbett zu besitzen. Es gibt so viele verschiedene Ausführungen. Ob mit Kuschelecke, als Piratenschiff oder als Kletterparadies. Hier kann man seiner Fantasie freien Lauf lassen und träumen oder spielen. Manchmal sind es nur kleine Feinheiten, die den großen Unterschied machen. Besonders Betten deutscher Hersteller stechen hier hervor. Sie sind nach ökologischen Gesichtspunkten hergestellt, die Produktion erhält deutsche Arbeitsplätze. Sämtliche TÜV Vorschriften werden eingehalten.

Kennen Sie schon ein solches Kinderbett mit einem integriertem Babybett? Das ist ein Hingucker, um den Sie beneidet werden. Kommen Freunde zu Besuch, ergeben sich viele Spielmöglichkeiten. Piratengeschichten, die im Piratenbett vorgelesen werden, laden zum Spielen und entdecken ein. Es gibt Klettermöglichkeiten, was gerade heutzutage wichtig ist. Viele Kinder haben sonst einfach zu wenig Bewegung, aber hier können sie mit ihren Freunden oder Geschwistern sicher und behütet rutschen, spielen und klettern. Wenn kleine Kinder dann nach einem erlebnisreichen Tag müde und zufrieden einschlafen, ist das für die Eltern ein Segen. Nur wer glücklich und zufrieden einschläft und sich in seinem Zimmer wohlfühlt, kann auch erholsam durchschlafen.

Schulkinder und die perfekten Betten

Wenn der Platz klein ist und man für die Schularbeiten einen Schreibtisch integrieren muss, ist ein Hochbett ideal. Geschützt unter dem Bett ist ein dieser Platz nicht nur ideal, um in Ruhe seine Schularbeiten zu erledigen. Selbst für den Schulranzen, die Bücher und Hefte sind Regale verfügbar, sodass wirklich jeder qm optimal genutzt wird. Wenn Freunde zu Besuch kommen, wirkt alles aufgeräumt und übersichtlich. Ein schön eingerichtetes Kinderzimmer lädt zum Verweilen ein. Mit einer Rutsche versehen, wird es von Ihrem Grundschulkind heiß und innig geliebt. Ein Kletterseil lässt sich genauso einfach anbringen wie zum Beispiel eine Feuerwehrstange. Große Schubladenkästen, in denen jedes Spielzeug seinen Platz findet, sind ideal für Ordnung im Kinderzimmer.

Ein Jugendzimmer mit Hochbett?

Natürlich kann man auch ein Jugendzimmer mit einem so tollen Bett aufwerten. Es gibt so viele einzelne Module, die dieses Bett erwachsen werden lassen. Kennen Sie die extra hohen Betten? Diese sind ab einer Deckenhöhe von 2,60 m perfekt für das Jugendzimmer. Es gibt extra breite Hochbetten, die sich perfekt in jedes kleine Zimmer einfügen, dadurch bleibt am Boden Platz für eine Couch oder Sitzecke. Hochbetten gibt es für ein oder zwei Kinder. Die Matratzengröße variiert vom Kinderbett bis zum extrabreiten Bett für Jugendliche.

Die Höhe der Betten ist variabel, sodass man selbst bei den ganz Kleinen keine Angst haben muss, dass das Kind sich bei einem Sturz verletzt. Und wenn man das Bett irgendwann nicht mehr benötigt? Dann haben diese Betten einen hohen Wiederverkaufswert. Sie werden gerne weiterverkauft und können so noch andere Kinderherzen höherschlagen lassen. Hochbetten sind zeitlos, sie passen zu jedem Einrichtungsstil. Ganz egal, ob modern oder verspielt, eher der klassische Landhausstil oder stylish, ein solches Bett lässt sich mit wenig Dekoration in jedes Zimmer voll integrieren. Massives Holz gibt ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit, es lädt zum Wohlfühlen ein.

Schreibe einen Kommentar