Archiv der Kategorie: Deko und Garten

Washi-Tape – Der japanische „Held des Alltags“

washi-tape der japanische held des alltagsEs ist bunt, es ist gemustert und vor allem ist es super einfach damit etwas zu verpacken, zu basteln oder zu dekorieren. Klar, die Rede ist vom angesagten Washi-Tape. Dieses beliebte Klebeband hat seinen Ursprung übrigens in Japan, wo es eigentlich aus ganz praktischen Gründen verwendet wurde: etwa zum Abkleben bei Maler- und Lackierarbeiten.

Das “quirlige” Masking Tape wird aus japanischem Reispapier hergestellt. Durch seine faserige Struktur ist das „Japan-Papier“ daher besonders robust und lässt sich zugleich sehr gut abreißen, mit dem Cutter in filigrane Formen schneiden und sogar ohne klebrige Rückstände wieder entfernen. Es erfüllt also alle Voraussetzungen, die es zu einem echten Deko- und DIY-Trend braucht. Kein Wunder also, dass es den Weg von den Werkstätten und Malerarbeiten hin ins heimische Wohnzimmer gemeistert hat. Weiterlesen

DIY: Sitztruhe aus einem alten Sprungkasten bauen

Auf der Suche nach einer stabilen Sitzbank für unseren Esstisch im Wohnzimmer kam uns die Idee, dass eine Sitztruhe einen entscheidenden Vorteil hat: Stauraum! Wer kleine Kinder hat, der sehnt sich nach weiterem Stauraum. Genau so ist es auch bei uns.

Das neue Projekt: Eine stabile und bequeme Sitzbank aus einem alten Sportgerät

Weiterlesen

Inground-Trampolin – Spiel und Spaß im Garten

Kinder aller Altersgruppen lieben sie, die Garten-Trampoline. Das Springen auf dem gespannten Nylontuch macht großen Spaß und ist dazu sehr gesund. 400 Muskeln werden beim fröhlichen Spiel auf dem Trampolin bewegt.

Leider birgt das Sportgerät vor allem für kleine Kinder ein nicht zu unterschätzendes Verletzungsrisiko. Es ist auch nicht wirklich ein Schmuckstück im Garten. Diese Mängel kann ein innovatives Inground-Trampolin beheben. Es wird in eine entsprechend große Grube eingesetzt. Das minimiert die Fallhöhe bei Stürzen und ist ein echter Hingucker auf dem Rasen. Weiterlesen

Vogelhäuser – Kindern die Natur ein Stück näher bringen

Vogelhäuser für Kinder - FutterhausDie Natur hautnah erleben. Für alle jene, die bereits auf dem Land leben kein Problem. Doch Stadtkinder beobachten Tiere und Pflanzen meist nur im Urlaub. Um diesen Kindern die Tierwelt ein Stück näher zu bringen, bietet es sich an, ein Vogelhaus aufzustellen. Aus sicherer Entfernung (für die Tiere) können sie beobachten, wie die Vögel sich Futter holen und sich untereinander verhalten. Ein himmlisches Vergnügen nicht nur für die Kleinen, sondern auch für Eltern und Großeltern. Weiterlesen

Die individuelle Geschenkidee: personalisierte Kinderteller

©Mein-Teller.de

Anzeige

Geschenke, die einen von Kindesbeinen an begleiten, bereiten ein Leben lang Freude: Klassiker sind der Teddybär oder ein Anhänger für die Halskette. Ein tolles Geschenk, das mit vielen schönen Erinnerungen verbunden ist, ist aber auch ein personalisierter Kinderteller mit besonderen Motiven und dem Namen des Kindes. Weiterlesen

DIY: Kaufmannsladen und Marktstand für Kinder

kaufmannsladen selber bauen Markstand für kinderDer Kaufmannsladen gehört bei vielen Kindern zu den beliebtesten Weihnachts- und Geburtstagsgeschenken. Im Handel gibt es viele fertige Kaufmannsläden in allen Preislagen. Zum Teil bekommt man auch bei Ebay-Kleinanzeigen sehr schöne gebrauchte Spielläden für wenig Geld.

Wer ein wenig handwerkliches Geschick und Zeit hat, kann für schmales Geld auch einen eigenen Kaufmansladen für seine Kinder bauen. Aussehen, Ausstattung und Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.

So wie dieser Markstand, der aus dem IKEA-Regal Hejne gebaut worden ist. Die Regalteile kosten knapp 12 Euro. Dazu kommt noch ein passendes Regalbrett und zwei Holzleisten für 5 Euro, beides aus dem Baumarkt. Weiterlesen