Über die Balance – Familie – Wir – Ich und Du

Über die Balance – Familie - Wir – Ich und Du

Work-Life-Balance – dieses Wort ist in der heutigen Zeit allgegenwärtig. Jeder redet darüber! Der Begriff Work-Life-Balance steht für die Lebenssituation in der das Arbeits- und das Privatleben im Gleichgewicht miteinander stehen. Hört sich natürlich super an – wir betrachten das Ganze noch einen Schritt weiter: Wer eine Familie gegründet hat, der weiß, wie wichtig es ist, dass alles im Gleichgewicht miteinander ist – nicht nur Beruf und Familie.

Denn stimmt die Balance zwischen der Rolle als Eltern und der Beziehung als Paar oder auch die Beziehung zu sich selbst nicht, dann stimmt auch die Balance im Privaten nicht. Die Kinder werden von der Atmosphäre in der Familie geprägt und schauen sich ab was ihre Eltern ihnen vorleben, deshalb ist es umso wichtiger, dass sie einen respektvollen Umgang von euch als Paar sehen – aber auch euch als Individuum wahrnehmen, dass sich auch um die eigenen Bedürfnisse kümmert und kümmern darf.

Kino, Shoppen, Spazierengehen – So wie früher, ohne Kinder, ohne schlechtes Gewissen!

Verabredet euch doch mal wieder – obwohl ihr zusammen lebt. Wer die Möglichkeit hat, der kann seine Kinder zu den Großeltern geben, ansonsten auch gern zu Freunden oder Babysitter – auch wenn es nur einmal im Monat ist. Macht Euch schick, kümmert euch auch vor dem Date um euch selbst, so dass ihr euch wohl fühlt, gönnt euch auch mal was – wie zum Beispiel diese tollen One Shoulder Kleider die wir online entdeckt haben.

Gemeinsames Kochen ist ein Microdate, das sich einfach in den Alltag mit Kindern einbauen lässt.

Gemeinsames Kochen ist ein Microdate, das sich einfach in den Alltag mit Kindern einbauen lässt. © 089photoshootings / pixabay.com

Aber es muss nicht immer das Superdate sein – Forscher haben herausgefunden, dass Microdates genauso wichtig sind. Microdates bezeichnen kurze Quality Time im Alltag – Wenn die Kinder im Bett sind oder spielen, gerne nach dem Abendessen bei einem leckeren Glas Rotwein. Setzt Euch gemeinsam auf die Couch und erzählt Euch vom Tag. Was hat Euch bewegt? Welche Emotionen habt ihr erlebt? Seine Gefühle zu teilen ist enorm wichtig. Mit aufmerksamen Zuhören zeigt Ihr Eurem Partner, dass er Euch wichtig ist. Die Gespräche werden mit der Zeit intensiver und nicht gezwungen. Oder auch einfach mal ein Kuss zwischendurch – ihr werdet merken wie die Beziehung intensiver wird.

Jetzt Kfz-Versicherung wechseln und bares Geld sparen
Bis zu 60% günstigere Tarife. Jetzt noch bis zum 30. November wechseln und Geld sparen!
www.Verivox.de

Benjamin Blümchen, Torsten Sträter und "Bundesliga live"  - Kostenlos testen!
Unendlich viele Kinderlieder, Kinderhörspiele sowie Musik und Hörbücher für Mamas und Papas.
www.Amazon.de

Lerne eine neue Sprache wesentlich schneller als mit anderen Lernmethoden
Erste Unterhaltungen nach bereits 4 Stunden möglich. Jetzt mit bis zu 51% Rabatt starten.
www.Sprachenlernen24.de

Wieder Paar sein!: Erfüllte Zweisamkeit trotz Kind und Arbeit. Erste Hilfe für...*
  • 192 Seiten - 09.01.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Humboldt (Herausgeber)

Microdates in den Alltag einbauen

In der Mittagspause könnt Ihr gemeinsam in einem Café zur Ruhe finden, vor der Arbeit noch schnell zusammen ins Fitnessstudio oder zu Hause eine kleine gemeinsame Yoga-Session.
Erlaubt ist auch hier natürlich was euch beiden Freude bereitet. Kocht gemeinsam das Abendesse und probiert neue Rezeptideen aus, die Euren Horizont erweitern. Das schafft gleichzeitig neuen Gesprächsstoff für den Abendspaziergang danach. Egal ob mit oder ohne Kindern – für Eure Beziehung wird es Balsam sein.

Microdates: Kurze Spaziergänge, wenn die Kinder bei den Großeltern sind oder bei den Nachbarkindern spielen.

Wenige Minuten genügen. Kurze Spaziergänge, wenn die Kinder bei den Großeltern sind oder bei den Nachbarkindern spielen. © Free-Photos / pixabay.com

Doch vergesst nicht euch auch mal auf euch selbst zu konzentrieren. Me-Time ist so unglaublich wichtig für jeden einzelnen von uns – denn nur mit Ruhe und Einklang können wir unsere Batterien aufladen und uns wieder zurück in den hektischen Alltag stürzen. Oft ist es schwierig für Eltern zwischen Kindern – Beruf und Haushalt an sich zu denken – und manchmal wird es auch nicht funktionieren aber versucht doch einfach mal euch Zeit zu blocken um Dinge die ihr genießt auch alleine zu machen – sei es Sport, ein Spaziergang, ein Hobby. Im Gegenzug sollte der Partner natürlich ebenso seine Zeit für sich bekommen. Hier findet ihr einige tolle Ideen.

Jede Familie findet nach einer gewissen Zeit Ihren eigenen Flow. Man spielt sich ein und versucht die Waage im Gleichgewicht zu halten. Eltern werden ist einer der schönsten und auch einer der härtesten Jobs der Welt. Damit das Feuer in Eurer Beziehung langfristig brennt, müsst Ihr Euch Zeit nehmen, offen miteinander kommunizieren, leben und Eure Kinder mit unglaublich viel Liebe überschütten. Sie werden es Euch danken.

Microdates: Über die Balance – Familie - Wir – Ich und Du

Auch interessant:

Balance zwischen Arbeit und Schwangerschaft – Darauf müssen Sie achten