Wickelrucksack – Schick und Praktisch soll er sein

Wickelrucksack Schick und Praktisch soll er sein

Eltern, die viel mit ihren Kindern unterwegs sind, stellen schnell fest, dass sich jeder Ausflug anfühlt, wie ein Kurzurlaub. Ein Baby braucht unterwegs tausend verschiedene Dinge, die es gut zu verstauen gilt. Um alle benötigten Dinge jederzeit griffbereit zu haben, bietet sich ein Wickelrucksack als ständiger Begleiter geradezu an. Doch die Auswahl ist riesig und der passende Rucksack nicht immer leicht zu finden. Hier gilt es persönliche Präferenzen und praktische Kriterien zu bedenken, um das individuell passende Modell zu wählen.

Frage 1: Wie groß soll der Wickelrucksack sein?

Wer nicht zufällig jedes Wochenende auf entlegenen Berghütten verbringen möchte, kann die größten Modelle schon im ersten Schritt von der Liste der Möglichkeiten streichen. Für gelegentliche Ausflüge in den Biergarten, zu Oma und Opa oder zur Krabbelgruppe genügt ein kleinerer Wickelrucksack, etwa in Taschengröße vollkommen.

Frage 2: Was muss alles rein?

Um die Innenaufteilung der unterschiedlichen Modelle vergleichen zu können, lohnt sich vorab die Überlegung, was eigentlich alles mitmuss. Eine praktische, abwischbare Wickelunterlage liefern die meisten Wickelrucksäcke direkt mit. Doch die Unterlage allein genügt natürlich nicht. Zumindest vier bis acht Windeln sollten zusammen mit Feuchttüchern, Wundschutzcreme und einem Set Wechselkleidung Platz finden. Bei längeren Ausflügen kann ein zusätzlicher Body außerdem auch nicht schaden.

Inhalt eines Wickelrucksacks

Wickeln allein sichert allerdings nicht die Versorgung des Babys unterwegs. Auch Nahrung wie Breigläschen, Tee- und Milchfläschchen werden gerne im Wickelrucksack verstaut. Für langweilige Momente noch ein Spielzeug dazu und die Grundausstattung ist komplett.

Wer nicht zusätzlich die eigene Handtasche mitnehmen möchte, kann zusätzlich darauf achten, einen Wickelrucksack zu wählen, der ein Extrafach für Schlüssel, Portemonnaie und Handy der Eltern bietet. Die eigenen Utensilien sind oft auch die einzigen Gegenstände, die vor jedem Ausflug neu eingepackt werden müssen. Alle Dinge, die Babys unterwegs so brauchen, können einfach im Rucksack bleiben und sind so auch für spontane Ausflüge immer griffbereit.

Baby Wickeltasche Wickelrucksack Multifunktional Wasserdicht – Acdyion Große Kapazität...*
  • 🌈Große Kapazität: Mit 20L Kapazität und Organizer System über separate...
  • 🌈Wasserdicht und dauerhaft: Dieser Wickeltasche ist aus Umweltfreundlichem,...
  • 🌈Multi-Funktion: Dieser Wickelrucksack ist einen praktischen Begleiter für Reisen,...

Frage 3: Wie lange werden wir den Wickelrucksack nutzen?

Die Babyzeit ist allerdings auch schnell wieder vorbei. Wer darüber nachdenkt, einen Wickelrucksack anzuschaffen, steht immer auch vor der Frage, ob sich diese Anschaffung für ein paar Monate überhaupt lohnt. Doch der Rucksack muss nicht automatisch mit Ende der Babyzeit im Schrank bleiben. Auch Kleinkinder benötigen unterwegs verschiedenste Dinge. Gerade die Wickelausstattung ist mindestens zwei bis drei Jahre immer mit dabei. Und auch kleine Snacks für zwischendurch werden von kleinen Kindern regelmäßig eingefordert. Gerade in dieser Zeit spielt der Wickelrucksack seine Vorteile optimal aus. Durch seine Konzeption als Rucksack kann er bequem auf dem Rücken getragen werden, während die Hände frei bleiben. Er ist entsprechend handlicher als eine Wickeltasche.

Auch sein Innenleben kann außerdem den geänderten Bedürfnissen angepasst werden. So findet sich in nahezu jedem Wickelrucksack ein Fach, in dem sich auch ein kleines Notfallset aus Pflaster und Desinfektionsmittel verstauen lässt, um für die ersten Schürfwunden des Nachwuchses gerüstet zu sein.


Last but not least: Und das Design?

Gerade wenn es um den Nachwuchs geht, zählt allerdings praktischer Nutzen nicht allein. Alles soll auch schön sein und zum Style von Kind und Eltern passen. Das gilt natürlich auch für den Wickelrucksack. Viele Kinderwagenhersteller bieten deshalb Wickelrucksäcke passend zum Design ihrer Kinderwägen an. Auch einfarbige Modelle passen sich hervorragend an Eltern und Kinderwagen an. Wer es außerdem besonders edel und langlebig mag, findet Wickelrucksäcke auch aus teureren Materialien wie Leder in unterschiedlichsten Varianten.
Den richtigen Alltagsbegleiter für den eigenen Geschmack zu finden ist auf Grund dieser riesigen Auswahl also wirklich kein Problem. Vielleicht hilft dir dieser Wickelrucksack Test dabei.

Der Wickelrucksack Schick und Praktisch muss er sein Pinterest

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.